Aktuelle Tabelle Frauen 2. Bundesliga Süd - Hallensaison 2017/18

 

Frauen mit guten Leistungen gut im Rennen

Der TSV Gärtringen 1 fand auch ohne seine etatmäßige Schlägerin gut in den Spieltag und gewann gegen den Gastgeber TV Schwabach mit 3:1. In den beiden ersten Sätzen hatte das Team alles im Griff und gewann die Sätze sicher mit 11:6 und 11:7. Im dritten Satz verschlief das Team dann den Anfang und kämpfte sich nach 2:7 nochmals heran und führte mit 9:8, um am Ende dennoch den Satz mit 9:11 abzugeben. Im vierten Satz machte das Team dann aber den Sack zu und gewann mit 11:7 das Spiel mit 3:1. Gegen den letztjährigen Meister aus Schwieberdingen konnte das Team beim 1:3 (6:11; 11:9; 5:11 und 6:11) nur im zweiten Satz Paroli bieten. Mit 4:4 Punkten aus einem schweren Auftaktprogramm kann das Team sicherlich zufrieden sein und nun die nächsten Spieltage angehen.

Optimal lief der zweite Spieltag für Gärtringen 2 in Ötisheim. Aus einer sehr geschlossenen Mannschaftsleistung und mit ganz wenigen Fehlern präsentierte sich das Team gegen den Gastgeber sehr stark und gewann souverän in drei Sätzen mit 11:4; 11:6 und 11:5. Und auch gegen den bisherigen Tabellenführer machte das Team weiter und holte sich mit 3:0 auch den zweiten Tagessieg mit 11:5; 11:8 und 12:10.

Für den TSV spielten:
TSV1: Nicky Heldmaier, Miriam Eissler, Sarah Hoffrichter, Yvonne Hornikel, Sabrina Schmid und Uli Niemann
TSV 2: Kim Niemann, Michelle Schneider, Sara Grözinger, Julia Motteler, Carola Krug, Christina Scheufele und Friederike Armbruster

Zum Seitenanfang