U16 weiblich verpasst Finale und sichert sich Bronze

Souverän durch die Vorrunde marschiert, scheiterten die Gärtringer an den Dennacher Mädels im Halbfinale. Auf Gärtringer Seite schlichen sich einige Fehler zu viel ein, bevor sie ihre Aufholjagd starteten und am 10-Minütigen-Zeitlimit scheiterten. Im Platzierungsspiel gegen den TV Hohenklingen fegten sie die jungen Damen förmlich vom Feld (11:4) und führten bereits 10:6 im zweiten Satz, doch zu zögerlich ließen sie die Mädels aus Hohenklingen nochmals in Spiel kommen und mussten in den Entscheidungssatz. Hier jedoch besannen sie sich auf ihre spielerischen Qualitäten und ließen sich die Bronze-Medaille nicht mehr nehmen.

Für den TSV spielten: Kim Niemann, Sara Grözinger, Marie Kleiter, Ann-Kathrin Motteler und Nele Holocher